< Zurück

22.08.2018 - News

LAYER stiftet Spielgerüst für Tettnanger „Vaude-Bädle“

Unverhofft kommt oft:  Bei einer Verlosung der Firma Bosch gewann ein Team von LAYER-Grosshandel aus Tettnang ein nagelneues, zertifiziertes Kinderspielgerät – und stand plötzlich vor der kniffligen Frage: wohin damit?

Eigentlich hatte das zehnköpfige LAYER-Team nur die neuen 18-Volt-Akkugeräte aus dem Hause Bosch testen wollen. Hierzu hatte der Stuttgarter Konzern zu einem großen Workshop eingeladen, in dessen Rahmen die Teilnehmer Komponenten des späteren Spielgeräts selbst fertigen konnten. Zum Abschluss der Veranstaltung wurde das fertige Gerüst, ausgestattet mit Kletterwand, Rutsche und Aussichtsturm, schließlich unter den Workshop-Teilnehmern verlost – und LAYER gewann.

 „Spielgerüste gehören ja eigentlich nicht zu unserem Vertriebsprogramm“, lacht Jürgen Layer, Geschäftsführer der LAYER-Grosshandel GmbH. „Deshalb wollten wir das gewonnene Gerät möglichst rasch einer sinnvollen Verwendung zuführen.“ Gemeinsam mit dem Tettnanger Lions Club machte sich LAYER daher auf die Suche nach einem geeigneten Abnehmer. Doch die gestaltete sich schwerer als gedacht: Die Kindergärten rund um Tettnang hatten ihren Bedarf an Spielgeräten schon selbst gestillt. „Wir haben nur eine Institution im Deggenhausertal gefunden, aber das war uns zu weit von Tettnang entfernt. Wir wollten wenn möglich direkt vor Ort helfen“, so Jürgen Layer weiter.

Zufällig stolperte der Firmenchef just in diesen Tagen über einen Zeitungsartikel, der sich mit der Sanierung des Bädles im Tettnanger Ortsteil Obereisenbach befasste. Ohne lange zu zögern, nahm er direkt Kontakt mit den Bädle-Verantwortlichen auf – und kurze Zeit später war die künftige Wirkungsstätte für das neue Spielgerät gefunden. „Am Schluss ging alles ganz schnell“, freut sich Jürgen Layer. „Mitte August konnten wir unser Spielgerüst feierlich an das Bädle übergeben – jetzt bringt es dort die Augen der kleinen Besucher zum Leuchten.“ Für die Zukunft ist ebenfalls schon vorgesorgt: Fünf Jahre Wartung für das Gerüst gibt’s gratis obendrauf.

MELDUNG TEILEN: