< Zurück

19.02.2016 - Veranstaltungen

FRUCHTWELT Bodensee - Rückblick

Von Freitag 19.2. bis Sonntag 21.2.2016 fand in Friedrichshafen die internationale Fachmesse Fruchtwelt Bodensee statt. „Die Fachmesse belegte 2016 eine Ausstellungsfläche von 28.000 Quadratmetern in vier Messehallen sowie den beiden Foyers und Kongresszentren."

Vielen Dank für Ihren Besuch am Stand B4-300.

Banner Fruchtwelt
"Am Ende kommt zusammen, was zusammen gehört.“ Dieses Sprichwort bringt die aktuellen Entwicklungen bei der Fruchtwelt Bodensee auf den Punkt: Die bisherige Schwestermesse „agrarwelt“ wurde thematisch in die Fruchtwelt Bodensee integriert.

Die internationale Fachmesse Fruchtwelt Bodensee. Vom 19. bis 21. Februar 2016 standen zentrale Fragen von Europas Obstbau- und Agrarbranche aus politischer, praktischer und fachlicher Sicht im Mittelpunkt. Das Russlandembargo und seine Auswirkungen, Herausforderungen des Pflanzenschutzes sowie Erfahrungen mit dem Mindestlohn sind einige Kernpunkte der 37. Bodensee-Obstbautage. Vortragsreihen standen zu den Themen Kirschessigfliege und Hofladen auf dem Programm. Die Organisatoren erreichten mit 369 Ausstellern aus 13 Ländern und 16900 Besuchern auf dem Messegelände in Friedrichshafen die Bestmarke.

„Die Fachmesse belegte 2016 eine Ausstellungsfläche von 28.000 Quadratmetern in vier Messehallen
sowie den beiden Foyers und Kongresszentren."

Stand: Halle B4, Stand B4-300
Datum: 19.2. – 21.2.2016
Uhrzeit: Freitag und Samstag 9.00 bis 18.00 Uhr
Sonntag 9.00 bis 17.00 Uhr

BILDER 014 bearb BILDER 017 bearb BILDER 027 bearb BILDER 033 bearb BILDER 035 bearb BILDER 037 bearb BILDER 038 bearb BILDER 041 bearb Bilder 007

Vielen Dank für Ihren Besuch auf der Messe Fruchtwelt Bodensee. Besuchen Sie uns auch in unseren Abholmärkten Tettnang, Augsburg, Biberach, Liebenwalde, Memmingen und Oberstdorf und lassen Sie sich vor Ort individuell beraten.

MELDUNG TEILEN: